Dojozeit - Erdelement

Winter - wir sind im Wasserelement

vom 17. November  bis 28. Jänner

über Qigong Michaela Kleczkowski - Qigong Lehrerin über Guo Lin

Aktuelles  über Qigong  |  über mich  |  über Guo Lin

Original Guo Lin Qigong im Winter

 

Leicht zu erlernende Atemübungen, Bewegungsformen und Massagetechniken, die bei chronischer Erkrankung und Erschöpfung deine Energie aufbauen oder regulieren, bei Bluthochdruck senken und bei Krebs ableiten. Immer angepasst an deine gesundheitliche Situation.

 

Zur Zeit widme ich mich ganz dem intensiven Lernen und Üben und biete deshalb aktiv keine Kurse an.

 

Sollte der Wunsch oder die gesundheitliche Notwendigkeit bestehen, Guo Lin Qigong zu erlernen, bitte zögere nicht, mich zu kontaktieren.

 

Mobil 0660 680 80 89

 

Email michaela@kleczkowski.at

 

oder über eine Nachricht auf facebook

 

Mit Ruhe und Achtsamkeit durch die kalte Jahreszeit

 

Der Winter steht für das Element Wasser. Es ist die Zeit des Innehaltens, des Rückzugs und der Stille. Dem Wasserelement werden die Niere, die Blase, die Ohren, die Knochen, die Zähne und die Kopfhaare zugeordnet. Wir schützen uns vor Nässe, Kälte und Wind, aber auch vor Ängsten. Der Geschmack ist salzig, wir finden ihn in Fischen und Hülsenfrüchten. Die Farbe des Wasserelements ist fast schwarz. Mit ausreichendem Schlaf, lang gekochten und gut gewürzten Mahlzeiten, sowie nierenstärkendem Guo Lin Qigong kommen wir gesund durch den Winter.

 

Die über 3.000 Jahre alte Lehre nach den fünf Elementen beschreibt die Wandlung und Beziehung von allem Lebendigen. Sie wirkt in die chinesische Philosophie sowie in die traditionelle Chinesische Medizin.

 

So wird jedem Element eine bestimmte Tageszeit, Jahreszeit, klimatische Einflüsse, eine Himmelsrichtung, eine Geschmacksrichtung, eine Farbe, eine Emotion, Organe, Lebensphasen u. v. m. zugeordnet.

Tipp

Bohnenkraut, Rosmarin, Salbei und Thymian

 

Eine wunderbare Mischung zur Stärkung deiner Immunkraft, aus getrockneten Kräutern, am besten aus dem eigenen Garten oder aus kontrolliert biologischem Anbau.

 

Kräuter zu gleichen Teilen mischen und davon 1 TL mit einem 1/2 Liter heißem, nicht kochendem Wasser übergießen. Zugedeckt mindestens 10 Minuten ziehen lassen, abseihen und in kleinen Schlucken genießen.

 

Bohnenkraut stärkt und wärmt die Nieren und hilft gegen Husten. Rosmarin wirkt antiseptisch und erfreut das Herz. Salbei wirkt ebenfalls antiseptisch, ist entzündungshemmend und stärkt die Leber. Thymian stärkt und wärmt die Lungen und lindert den Husten.

 

Phone Phone E-Mail

Aktuelles  über Qigong  |  über mich  |  über Guo Lin

Impressum:   © Michaela Kleczkowski   Qigong Lehrerin   Franz-Josefs-Kai 39/33   1010 Wien   +43 660 680 80 89   michaela@kleczkowski.at

Dojozeit - Erdelement
Dojozeit - Erdelement
Dojozeit - Erdelement