über Qigong Michaela Kleczkowski - Qigong Lehrerin über Guo Lin

Aktuelles  über Qigong über mich  |  über Guo Lin

Großmeisterin Frau Guo Lin

 

1949 erkrankte Frau Guo Lin im Alter von
40 Jahren an Gebärmutterkarzinom mit Blasenmetastasen. Nach mehreren Operationen und Chemotherapie befand sie sich in einem hoffnungslosen Zustand.

 

Um sich selbst zu helfen, besann sie sich auf das Qigong, welches sie bereits als Kind von ihrem Großvater, einem Daoisten, erlernte und ergänzte diese durch Übungen aus buddhistischen und daoistischen Klöstern.

Frau Guo Lin entwickelte aus bestimmten Bewegungsformen und Bewegungsabläufen in Kombination mit speziellen Atemtechniken das „Neue Qigong“, welches fortan besonders wirksam gegen Krebs eingesetzt werden konnte.

 

Frau Guo Lin selbst wurde wieder gesund und begann Anfang der 1970er-Jahre in den Parks von Beijing, ihr Qigong zu lehren. Die meisten ihrer Schüler waren Krebskranke oder Menschen mit chronischen Erkrankungen.

 

Durch tägliches Üben blieb sie ihr Leben lang gesund und krebsfrei.

Was ist Guo Lin Qigong?

 

Guo Lin Qigong ist eine medizinische Qigong-Art und besteht in seiner Basisform aus rund 16 Übungen. Schwerpunkte sind die verschiedenen gehenden Formen in Verbindung mit speziellen Atemtechniken, sowie die stehenden Übungen. Eine Besonderheit stellen auch die unterschiedlichen Handhaltungen dar, welche auf die individuellen Bedürfnisse angepasst werden. Mit Guo Lin Qigong kann ich meine Energie regulieren, aufbauen oder auch ableiten, bei Bluthochdruck kann ich sie senken.

 

Primär aktiviert und stärkt Guo Lin Qigong das Immunsystem, macht unsere Leitbahnen (Meridiane) wieder durchlässig, erhöht unsere Sauerstoffaufnahme und bringt uns so in ein gesundes Gleichgewicht.

 

Bekannt geworden ist es vor allem durch seine Wirkung bei Krebserkrankungen. Seit den 1980er-Jahren ist Guo Lin Qigong in China als offizielle Heilmethode anerkannt und wird neben der Schulmedizin erfolgreich in den Kliniken eingesetzt.

 

Mehr als 50 Jahre Erfahrung bei  Behandlung von Krebs und chronischen Erkrankungen zeigen, dass Guo Lin Qigong ein guter und wirksamer Weg ist, gesund zu werden und zu bleiben. Es ist ein Weg zur Selbsthilfe begleitend zur Schulmedizin.

Für wen ist Guo Lin Qigong?

 

Guo Lin Qigong ist für alle Menschen und jedes Alter geeignet. Gesunde Menschen stärken damit ihr Immunsystem, kommen in die Ruhe und unterstützen so ihren Körper bei der Abwehr von Krankheiten.

 

Bei chronisch kranken Menschen mit

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck, Lungenerkrankungen, Magen-Darm-Erkrankungen, Diabetes, Rheuma, Migräne, Schlaflosigkeit u. v. m. wirken die speziellen Übungen positiv auf den gesamten Körper und können zu einer Linderung der Beschwerden und zur Verbesserung der Gesamtsituation führen.

 

Krebskranke Menschen profitieren ganz besonders, da das tägliche Üben von Guo Lin Qigong Kraft und Zuversicht für die Heilung gibt. Das Gefühl aktiv seinen Körper beim Gesundwerden zu unterstützen, stärkt und gibt Selbstvertrauen. Ganz automatisch steht der eigene Körper mit seinen Bedürfnissen im Zentrum des Bewusstseins. Der achtsame Umgang mit uns selbst, lässt uns so den Weg aus oder mit unserer Erkrankung gehen. In diesem Sinne sollte man nie aufhören, Guo Lin Qigong zu üben.

Phone Phone E-Mail

Aktuelles  über Qigong  |  über mich  |  über Guo Lin

Impressum:   © Michaela Kleczkowski   Qigong Lehrerin   Franz-Josefs-Kai 39/33   1010 Wien   +43 660 680 80 89   m.kleczkowski@me.com