über Qigong Michaela Kleczkowski - Qigong Lehrerin über Guo Lin

Aktuelles  über Qigong über mich  |  über Guo Lin

Meisterin Wang Li*

 

Am 23. August 2013 besuchte ich zum ersten Mal ein Qigong-Seminar der Meisterin Wang Li in Henndorf. Sowohl ihre Persönlichkeit als auch ihr enormes Wissen über Gesundheit hat mich schlichtweg beeindruckt. Die Möglichkeit, von  Frau Wang Li zu lernen, veranlasste mich 2014 dazu, die drei Jahre dauernde Lehrerausbildung für Hui Chun Gong und Guo Lin Qigong zu beginnen und 2017 mit Auszeichnung abzuschließen.

 

Frau Wang Li selbst kam 1979, aufgrund einer Erkrankung, zur Großmeisterin Guo Lin, welche das „Neue Qigong“ lehrte. Nach ihrer Genesung wurde sie für die nächsten fünf Jahre ihre Meisterschülerin. Auch in Hui Chun Gong wurde sie als Meisterschülerin direkt vom Großmeister Shen Xinyan (Erbe der 20. Generation) unterrichtet.

 

Dadurch ist ihre Form der Weitergabe bei beiden Qigong-Richtungen rein und authentisch. Dies empfinde ich bis heute als besonderes Privileg.

 

* Erbin der 21. Generation von Hui Chun Gong (ca. 800 Jahre altes daoistisches Qigong) in Deutschland

Neues Vertrauen durch Qigong

 

Ich bin 1965 in Wien geboren und aufgewachsen. 2006 kam mein Sohn zur Welt. Am 28. Oktober 2009 erhielt ich die Diagnose „Brustkrebs“ und verlor schlagartig das Vertrauen in meinen Körper und mein Leben. Die neun Monate Therapie (Chemo, Operation und Bestrahlung) erlebte ich in einer Blase aus Fassungslosigkeit, Angst und Hoffnung.

 

Nach der letzten Bestrahlung fühlte ich mich wie ausgespuckt – ein Häufchen Elend – und wusste gar nicht, wie ich mit dem Damokles-Schwert „Krebs“ weiterleben sollte.

 

Fünf Wochen später besuchte ich mein erstes Qigong-Seminar und übte von nun an täglich. Ganz, ganz langsam begann ich, das Erlebte anzunehmen und schaffte mit und durch Qigong eine neue Beziehung zu meinem Körper.

 

Neben Qigong beschäftige ich mich auch mit den fünf Wandlungsphasen und dem zubereiten von genussvollen und bekömmlichen Mahlzeiten.

 

Das Lernen und Begreifen von Körper und Geist aus der Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin hat mir maßgeblich dabei geholfen, meinen Weg nach der Krebserkrankung zu gehen.

Mein Weg mit Qigong

 

Die Möglichkeit, selbst aktiv zum Gesundwerden und Gesundbleiben beizutragen, hat mich dazu bewogen, Qigong zu erlernen, zu üben und nun auch weiterzugeben.

 

Jedes Mal, wenn ich meine Übungen langsam und achtsam ausführe, entsteht ein Gefühl von „Jetzt, Frieden und Freude“. Dies möchte ich gerne mit euch teilen.

 

Auch mit wenig Zeitaufwand führen die richtigen Übungen und ein tägliches Innehalten zu einem wahrnehmbaren Erfolg für unseren Körper und Geist. Unser Tag bekommt dadurch eine neue Qualität.

 

Ich übe nun seit 2010 regelmäßig Qigong, seine positive Wirkung auf meinen Körper und Geist hat mein Leben bereichert und verändert. Und doch bin ich immer noch überrascht über seine intensive und rasche Wirkung bei Beschwerden.

 

Jeder Tag ist mit und durch Qigong einfach besser.

Phone Phone E-Mail

Aktuelles  über Qgong  |  über mich  |  über Guo Lin

Impressum:   © Michaela Kleczkowski   Qigong Lehrerin   Franz-Josefs-Kai 39/33   1010 Wien   +43 660 680 80 89   m.kleczkowski@me.com